Rahmenverträge


© Bruno Glätsch / Pixabay

Rahmenabkommen schließt der Verband des Tischlerhandwerks Niedersachsen/Bremen mit Unternehmen ab, deren Produkte oder Dienstleistungen für Tischlereien wichtig sind. Vergünstigte Verkaufs- und Vertragsbedingungen handelt der Verband ausschließlich für seine Mitglieder aus. So landet der Vorteil der großen Zahl bei jedem einzelnen Mitgliedsbetrieb.


Training für mehr IT-Sicherheit: Den Betrieb effektiv vor Cyberangriffen schützen.                   

Fachkräftemangel, Lieferengpässe, Pandemie, steigende Energiekosten: Neben den aktuellen Herausforderungen, denen sich Unternehmen stellen müssen, gibt es eine weitere Gefahr, die schnell existenzbedrohend werden kann: Cyberkriminalität. Eine Attacke kann alle treffen – vom Einzelhandwerker bis zum Großbetrieb. Daher bietet der Landesinnungsverband Tischler Nord gemeinsam mit dem Unternehmen schutz.digital einen Online-Kurs an, der die Digitalkompetenz stärkt und damit vor möglichen Angriffen schützt.

Verfügt ein Betrieb nicht über Systeme, eine Attacke aus dem Internet abzuwehren oder sind nicht die notwendigen Sicherungen für eine Wiederherstellung vorhanden, führt ein Angriff zu kostenintensiven Betriebsunterbrechungen. Mit viel Glück und einem technischen Notfallplan ist das Geschäft „nur“ ein paar Tage lahmgelegt. Durchschnittlich dauert es jedoch rund 21 Tage, bis alle Abläufe wieder normal funktionieren.

Organisierte Cyberkriminalität
Seit 2017 stieg der Anteil organisierter Kriminalität bei Cyberangriffen von 7 auf 21 Prozent im Jahr 2019 an. Die Zahl der Angreifer nimmt immer mehr zu. Die Angriffe werden professioneller und gefährlicher. Die Lösegeldforderungen immer höher. Bei der Risikoeinschätzung des Industrieversicherers AGCS belegen Cyberangriffe den ersten Platz.

Ein Moment der Unaufmerksamkeit genügt
Die digitale Welt hat ein System geschaffen, das Cyberkriminalität für die Täter sehr einfach, lohnend und ungefährlich macht. Alles ist rund um die Uhr mit allem verbunden – Sicherheit steht bei dieser Vernetzung nach wie vor nicht immer im Fokus. Da die Vernetzung keine Einbahnstraße ist, können bei einem Angriff auf ein Unternehmen auch Partnerbetriebe, Zulieferer und Kunden betroffen sein. In einem Netzwerk genügt der Fehler einer einzelnen Person, um weitreichende Schäden zu verursachen. Oft nutzen die Angreifer Schwächen wie Zeitdruck, Neugier, Geiz, Vertrauensseligkeit und Unaufmerksamkeit aus, um einen Klick auf einen Link zu erreichen – in einer E-Mail, einer Nachricht oder auf Facebook.

Onlinekurs zur Digitalkompetenz
Um Cyberangriffen im Betrieb vorzubeugen, ist es daher wichtig, das gesamte Team für das Thema zu sensibilisieren und auf mögliche Gefahren aufmerksam zu machen. Mit dem „Basiskurs Digitalkompetenz“, den Tischler Nord zusammen mit dem Unternehmen schutz.digital anbietet, erfahren Mitarbeitende, welche Gefahren hinter dem neudeutschen Begriff „Cyber Risk“ tatsächlich drohen und wie man sich vor ihnen wappnen kann. Er vermittelt auf unterhaltsame Weise Methoden zur Vermeidung der typischen Tricks von Cyberkriminellen. Der Onlinekurs kann auch heruntergeladen und beispielsweise auf dem Arbeitsweg auf dem Smartphone abgespielt werden. Nach einem Abschlusstest erhalten Nutzerinnen und Nutzer ein Zertifikat, mit dem gegenüber Versicherungen und Geschäftspartnern die „digitale Vorsorge“ entsprechend nachgewiesen werden kann.
 
Der „Internet Sicherheitstrainer“ kostet 39,99 Euro pro Person (zzgl. MwSt.) und ist erreichbar unter: 
schutz.digital/home-tischlernord/


Den GutscheinCode für Innungsbetriebe (20 Prozent Rabatt) finden Sie in dem PDF zum Download (Login erforderlich).

GutscheinCode schutz.digital
2023

Wer von seinen Kunden gefunden und kontaktiert werden möchte, kommt um eine eigene Webseite kaum noch herum.   Sie ist das Aushängeschild eines jeden Betriebes und entscheidet in der Regel maßgeblich über den ersten Eindruck. Für die Umsetzung bietet die Firma Netzcocktail aus Münster in Kooperation mit Tischler Nord für alle Mitgliedsbetriebe tischlerspezifische Lösungen an.

Mitgliedsbetriebe sparen 200 Euro
Grundsätzlich bietet Netzcocktail bei der Erstellung einer Webseite die Möglichkeit, auf vier verschiedene Designvorlagen zurückzugreifen, die dann jeweils an das Erscheinungsbild des Betriebes (Logo, Farben, Schriftarten) angepasst werden. Alternativ ist auch ein komplett individuell programmiertes Design möglich. Die Angebotspakete werden jeweils immer an die Bedürfnisse und Anforderungen der Betriebe angepasst. Im Durchschnitt liegen die Kosten für die Erstellung einer Webseite bei rund 2.700 Euro. Durch die Kooperation mit Tischler Nord erhalten alle Mitgliedsbetriebe auf das Gesamtpaket einen Bonus von 200 Euro. Außerdem können sie bei der Erstellung von Seiteninhalten auf einen exklusiven Bilder- und Text-Pool zurückgreifen.

Für das Hosting der Seite, den Service und Support fallen monatlich zudem Kosten in Höhe von 39 bis 59 Euro an. Dadurch garantiert Netzcocktail, dass alle notwendigen Sicherheitsupdates und Schnittstellen, beispielsweise zu Google-Maps und Social-Media-Anwendungen, immer auf dem neuesten Stand sind. In den Kosten enthalten sind zudem unter anderem mehrere E-Mail-Postfächer, technische Unterstützung und eine Notfall-Hotline sowie – auf Wunsch – auch ein jährlicher manueller Webseitencheck.

Das Herzstück ist dabei ein von Netzcocktail selbst entwickeltes Content-Management-System (CMS). Mit diesem sind Nutzer nach einer rund einstündigen Schulung in der Lage, die Webseite selbst mit Inhalten zu füllen und immer wieder zu aktualisieren. Wer nicht so tief in die Pflege seiner Webseite eintauchen möchte, hat die Möglichkeit, auf den Support von Netzcocktail zurückzugreifen. Für jede Umsetzung einer Webseite erstellen die Experten einen Projektablaufplan, in dem jeder Betrieb von der ersten Abstimmung bis zur Online-Schaltung der Webseite und auch darüber hinaus individuell begleitet wird.

Mehr Sichtbarkeit durch Onlinemarketing
Im Rahmen der Kooperation bietet Netzcocktail den Mitgliedsbetrieben die Möglichkeit der Zubuchung eines Online-Marketing-Pakets an. Auf Basis der Unternehmensausrichtung und der individuellen Bedürfnisse des Kunden werden im Marketing-Paket verschiedene Leistungen aus dem Bereich "Suchmaschinenoptimierung" (SEO) eingebunden und über die Laufzeit verteilt erbracht. Durch den Marketing-Support stellt Netzcocktail sicher, dass die neue Webseite die bestmögliche Reichweite für wichtige Suchbegriffe erzielen kann.
Auf Wunsch können Mitgliedsbetriebe darüber hinaus ein Google-Ads-Paket für den Bereich "Suchmaschinenwerbung" (SEA) bei Netzcocktail buchen. Nach Absprache werden thematisch passende Kampagnen und Anzeigen erstellt, die die wichtigsten Produktkategorien enthalten. Durch SEA können die Anzeigen teilweise höchste Positionen bei Suchanfragen von potenziellen Kunden erreichen und die Zugriffe auf die Unternehmensseite signifikant steigern.

Alle Informationen zur Webseitenerstellung mit Verbandsvorteil in Kooperation mit Netzcocktail gibt es unter:
www.netzcocktail.de/tischler

Mitgliedsbetriebe tanken über die Rahmenvereinbarung des Bundesverbandes Tischler Schreiner Deutschland mit der Total Deutschland GmbH günstiger. In Deutschland können Sie mit der TOTAL CARD an über 4.400 Stationen der Marken TOTAL, Avia, Shell, Aral und Westfalen sowie an ausgewählten freien Tankstellen bargeldlos bezahlen. Die Ermäßigungen gelten für Diesel- und Ottokraftstoffe sowie Schmierstoffe und Autowäschen.

Kartenantrag - BV Tischler und Schreiner
Kurzinfo - Total Deutschland GmbH
Konditionen

Wer kennt das nicht - das eigene Fahrzeug steht in der Werkstatt, die zusätzliche Lieferung muss noch heute zum Kunden und zu allem Übel ist die Entfernung zur Lieferadresse auch viel weiter als geplant. Hier sind Mietfahrzeuge von Europcar Autovermietung AG die ideale Lösung. Mitgliedsbetriebe der Fachverbände des Tischler- und Schreinerhandwerks nutzen dabei attraktive Vorzugskonditionen. Alle vereinbarten Tarife sind individuell buchbar. Notwendig ist allein die Europcar-Vertragsnummer.

Europcar gehört in Deutschland zu den bedeutendsten Autovermietern und ist mit einem Netz von 501 Stationen und einer Flotte von 40.500 Fahrzeugen aller namhaften Hersteller führend in der Branche. An allen Standorten bietet Europcar ein umfassendes Service- und Leistungsspektrum, das individuellen Mobilitätswünschen gerecht wird. Zudem bietet Europcar in Deutschland einen 24-Stunden-Service an sieben Tagen in der Woche. Egal, ob spontaner Ausflug oder schneller Ersatzwagen für den Notfall. Die 24-Stunden-Stationen in allen Metropolen Deutschlands haben rund um die Uhr geöffnet.

Hinweis:
Insbesondere bei Online-Buchungen kann es in Abhängigkeit von Abhol-/Abgabeort sowie Buchungszeitraum immer wieder sein, dass die regulären Konditionen (ohne Verwendung der Vertragsnummer) günstiger sind. Es wird empfohlen, dies immer alternativ zu prüfen.

Allgemeine Vermietungsbedingungen
Konditionen
LKW+PKW
Firmenantrag

Der MeinAuto.de Vorteilsclub ermöglicht den Mitgliedern der Partnerorganisation sowie ggf. deren Mitarbeitern und Angehörigen den Kauf aller gängigen Automarken und Modelle zu exklusiven Vorteilsclub-Sonderkonditionen. In Zusammenarbeit mit MeinAuto.de, dem Marktführer unter den Neuwagenvermittlern im Internet, sind Rabatte bis zu 40 Prozent beim Kauf eines Neuwagens möglich.

Wir bieten Ihnen im MeinAuto.de Vorteilsclub deutsche Neuwagen aller gängigen Marken zu Internetpreisen.

Kurzinformationen
Informationsflyer
Weitergehende Fragen und Antworten

Eine Möglichkeit für Ausbau- oder Bauunternehmen bieten die VHV Versicherungen. Die drei Produktlinien Start, Standard und Spezial decken sehr individuelle Bedürfnisse ab – ob kleine Firma, mittelständischer Betrieb oder spezialisiert auf Arbeiten im Ausland. Einmalbeiträge, die extrem günstigen Avalzinsen entsprechen, machen dieses Produkt im Vergleich zu Bankbürgschaften unschlagbar.

Der Bürgschaftsrahmen lässt sich individuell dem Bedarf anpassen. Nutzer erhalten dadurch mehr Handlungsspielraum, genau dann, wenn man ihn braucht. Eine kostenfreie komfortable Onlineverwaltung rundet das Angebot der VHV ab.

Unterlagen sind erhältlich bei der örtlichen VHV-Vertretung - sprechen Sie Ihre Innung an!

Insbesondere im Bereich der Betrieblichen Altersversorgung kooperiert der Verband des Tischlerhandwerks Niedersachsen/Bremen mit der Signal-Iduna-Gruppe. Mitarbeiter können auf diese Weise besonders günstig ihre gesetzliche Rente aufbessern.

Sprechen Sie Ihre regional zuständige Signal-Iduna-Geschäftsstelle an!

Ansprechpartnerin

Stephanie Mohnecke
Mitgliederservice

 

 

T.   +49 (0)511 / 62 70 75-12
F.   +49 (0)511 / 62 70 75-52
Array